Aktuelle Meldungen

Frohe Weihnachten!

Liebe Gemeindeglieder, Freunde, Mitstreiter und Weggefährten, liebe ´Alteingessenen´ und neu Hinzukommende!

 

Zur Einstimmung am heutigen Heiligen Abend grüßen Sie im Namen der ganzen Gemeinde

Clara Voss, Natalie Kofler und Matthias Eschenfelder (Sänger), Inga Sarkana (Organistin).

...

mehr

Neuigkeiten aus der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Lettland

Pfarrer Rabus hat seinen Dienst in Riga zum 30.06.2020 beendet. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit seinem Nachfolger Pfarrer Klaus Dörrie mit Ehefrau Ingeborg.

Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften finden bis auf weiteres keine Gottesdienste vor Ort statt. Anstelle derer wird es auch...

mehr

Am Sonntag, 6. Oktober 2019, feierten wir auf dem Hof der Familie Fabian Fennel in Skriveri ein richtig schönes und gelungenes Erntedankfest.

 

Dem Ruf der Familie mit ihren vielen fleißigen Helfern sowie den Organisatorinnen Anette Obolensky und Ingrid Müller waren ca. 80 Kirchenglieder aus den...

mehr

Neuer Pfarrer für drei Monate

Ende August trafen aus Hildesheim Pfarrer in Rente Klaus Dörrie mit Ehefrau Ingeborg in Riga ein. Damit wird die Pfarrstelle für eine Zeit von drei Monaten überbrückend besetzt.

Beide gehen mit viel Freude und Engagement an die Aufgaben heran und schaffen es bereits in den ersten Tagen und Wochen...

mehr

Wir kämpfen weiter...

Die Arbeit geht weiter. In den Ausschusssitzungen werden wir von unserem Übergangspfarrer unterstützt. Leider haben sich die Abgeordneten aber noch nicht durchringen können, das Gesetz zur zweiten Lesung weiterzugeben. Wir kämpfen weiter…

mehr

  • Meldungen aus der EKD

  • „Kirche des Monats Juni 2021“ in Leubingen

    Die 750 Jahre alte Kirche St. Petri im thüringischen Leubingen ist die „Kirche des Monats Juni 2021“ der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa).

    mehr

  • EKD und VEM begrüßen Initiative der Bundesregierung der Anerkennung des Völkermords in Namibia

    „Und vergib uns unsere Schuld“ – mit dieser Bitte aus dem Vaterunser bat 2004 die damalige Entwicklungshilfeministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul am Waterberg, einem der Orte des deutschen Völkermordes in Namibia, um Vergebung in der Form eines Gebetes.

    mehr

  • Vervielfältigen von Noten und Liedtexten in Kirchengemeinden und Einrichtungen der evangelischen Kirche

    Die VG Musikedition und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) haben erstmals einen Gesamtvertrag zum Vervielfältigen von Noten und Liedtexten in Kirchengemeinden und weiteren Einrichtungen der evangelischen Kirche unterzeichnet.

    mehr